herzlich willkommen

Als Mutter zweier Kinder weiß ich wie schwierig es ist die eigenen Kinder abzugeben, loszulassen. Man wünscht sich eine liebevolle, umsichtige und umfassende Betreuung, die individuelle Bedürfnisse berücksichtigt, muss sich jedoch bei der Umsetzung auf Andere verlassen.Aus dieser Sorge heraus entstand die Idee eine Einrichtung nach eigenen Vorstellungen zu initiieren mit einer anspruchsvollen Rundumbetreuung. Neben der Idee, ein bilinguales Lernkonzept anzubieten standen für mich Prinzipien, wie der liebevolle Umgang und Flexibilität durch lange Öffnungszeiten im Vordergrund. Im September 2009 eröffneten wir den ersten Kindergarten in der International Preschool Nymphenburg. 2012 folgte das International House for Kids mit Krippe und Kindergarten und seit September 2016 können wir mit dem International House for Schoolkids neben Krippe und Kindergarten auch einen Hort für Schulkinder anbieten. Hiermit ist unsere „Familie“ ist komplett und wir freuen uns, dadurch Eltern von Kindern verschiedenen Alters eine behütete Betreuung mit einem breiten und modernen Bildungskonzept anbieten zu können.
 

Herzlich Ihre,

Pamela Lielich

we care about kids

Wir als International House For Kids möchten einen aktiven Beitrag zur Mitgestaltung der Zukunft leisten. Gerade in Zeiten, in der die Welt durch technischen und kommunikativen Fortschritt immer kleiner zu werden scheint und sich mehr und mehr vernetzt – entstehen Herausforderungen aber auch neue Möglichkeiten.

Deshalb denken wir: Der Schlüssel zu einem friedlichen Miteinander und innovativer Weiterentwicklung ist eine ausgeprägte Sprach- und Kommunikationskompetenz.
Deshalb wollen wir einen Beitrag dazu leisten, Kinder zu selbstkompetenten, sozial sicheren und reflektierten Menschen zu erziehen, die über den nationalen Tellerrand hinaus blicken und fit für die globalisierte und vernetzte Welt der Zukunft sind.

Unser Ziel ist es, der Bandbreite von den „ganz Kleinen“ ab 6 Monaten, über Kindergarten- und Vorschulkinder bis hin zu den „ganz Großen“ 10jährigen Grundschüler/-Innen eine Lebens-, Spiel- und Lernwelt in behüteter und gleichzeitig anregender Atmosphäre zu bieten.
Hier kann es sich sicher und geborgen fühlen und dadurch ungestört lernen und sich entwickeln.

Da das Kind einen großen Teil des Tages in unserer Einrichtung verbringt, gestalten wir die gemeinsame Zeit mit vielen positiven Erfahrungen, und Freude bringenden Erlebnissen. Wir rücken die individuellen Bedürfnisse in den Vordergrund und achten mit bedingungsloser, wertschätzender Haltung auf einen stets positiven Umgang.
So kann sich ein gesundes Selbstwertgefühl entwickeln, welches die Grundlage zum ungestörten Lernen bildet. Dies bietet Kindern auch die Sicherheit, tragfähige Beziehungen zu bilden und auszubauen und dadurch ihr Vertrauen in die Welt und sich selbst zu stärken. Wir fördern die Kinder in ihrer Selbständigkeit und Selbsterfahrung und unterstützen sie im Bestreben, Neues zu lernen und auszuprobieren – also zu LERNEN und doch „Kind dabei zu bleiben“.

building life-long learners

Unsere Kinder verbringen eine große Zeit ihres Lebens bei uns, somit ist es uns ein wichtiges Anliegen, die Basiskompetenzen, die sie durch ihr Elternhaus erlangen, zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Wir stärken die Kinder in ihren emotionalen, sozialen, kommunikativen und körperbezogenen Kompetenzen und möchten sie in einer zweisprachigen Umgebung fordern und fördern.